GBTEC Bochum

Ergonomisches Arbeiten trifft auf spielerisches Begegnen

Auf dem neu erschlossenen Gesundheitscampus in unmittelbarer Nachbarschaft zur Ruhr Universität Bochum baute die GBTEC Software + Consulting AG eine Unternehmenszentrale, die von einer klaren, linearen und innen wie aussen transparenten Architektur geprägt ist. Das Einrichtungs- und das Beleuchtungskonzept setzen die Sprache der Architektur konsequent fort. 

Der Lichtplaner und der Bauherr entschlossen sich für eine Bemusterung mit der neuen LED-Pendelleuchte MESH. Mit deren filigraner Formgebung, dem energieoptimierten Direkt-/ Indirektanteil (75%/25%) und dem hohen Lichtkomfort (UGR <16) konnte RIBAG so stark überzeugen, dass auch alle anderen Beleuchtungslösungen für den Innenraum mit RIBAG Leuchten umgesetzt wurden. 

In grösseren Räumen wird die Pendelleuchte, die elegant über den Arbeitstischen schwebt, um die MESH-Deckenaufbauleuchte ergänzt und sorgt für eine normgerechte Beleuchtung. In den Bereichen für Freizeit und informelle Besprechungen realisiert die modulare LED-Deckenaufbauleuchte METRON mit opalenem Kunstglasdiffusor den Anspruch an Linearität. Den Raumkanten folgend, erhellt METRON als Lichtband die Eingänge zu den Büros und sorgt für eine ausgewogene Allgemeinbeleuchtung. Bewusst durchbrochen wird die Geradlinigkeit der Innenraumgestaltung mit seidenmatt-weissen runden ARVA-Deckenaufbauleuchten in den Begegnungszonen, die in unterschiedlichen Grössen spielerisch über den Sitzgruppen angeordnet sind.


Baujahr

Januar 2016 – Juli 2017

Standort 
Bochum, Deutschland

Bauherr
GBTEC Reat Estate GmbH

Architekt
Dipl. Ing. Kai Spliethoff

Lichtkonzept
Lichtaktiv
Ulrich Meier

Lichtplanung
RIBAG Project

Fotograf
Lutz Tölle

GBTEC
GBTEC

Mit dem Neubau der Unternehmenszentrale hat der Software-Entwickler und Prozessberater GBTEC ein zeitgemässes, inspirierendes Umfeld geschaffen, das heutigen Arbeitsformen gerecht wird. Gleichzeitig spiegelt das Gebäude die Philosophie des Unternehmens nach Transparenz, Innovationskraft und – im übertragenen Sinn – Geradlinigkeit wider. Die Beleuchtung integriert sich in die Architektur und unterstützt die Markierung besonderer Zonen. Und damit die IT-Spezialisten, die die meiste Zeit des Arbeitstages vor dem Monitor sitzen, einen körperlichen Ausgleich haben, gibt es einen firmeneigenen Fussballplatz und einen Fitnessraum. Dieser wird mit METRON in quadratischer Anordnung ausgeleuchtet.



Verwendete Produkte: