Menü

Draft & Craft

Draft & Craft

Licht ist nie zu Ende gedacht. Draft & Craft fasst individualisierte Leuchten und Lichtprojekte zusammen, die Kriterien ausserhalb von gegebenen Standards erfüllen. Mit der neuen Draft & Craft Collection schafft RIBAG die Möglichkeit, sich durch individualisierte Lichtlösungen gestalterisch zu differenzieren und die Beleuchtung optimal mit der Architektur und dem Interior Design abzustimmen.

Ganz nach den spezifischen Anforderungen eines Projektes werden die Eigenschaften der Leuchten von RIBAG auf Nutzer und Räume abgestimmt – hinsichtlich Farbe und Materialisierung, Dimensionierung und Funktionalität. In unserer individualisierten Gesellschaft wün­scht sich der Kunde zunehmend Produkte, welche sich seinen Vorstellungen und seinem besonderen architektonischen Stil anpassen und sich nahtlos einfügen. Neben klassischen, formschönen, funktionalen und vor allem zeitlosen Leuchten stellt RIBAG Sondereditionen mit persönlicher Handschrift her. Es sind Leuchten, die sich optimal in die Architektur einfügen und sich mit der passenden Einrichtung zu einem Gesamtbild zusammenfügen. Mit der Erstellung von Farbvarianten, Leuchten mit neuer Materialisierung wie Leder oder Holz sowie Sondereditionen wird der gestalterische Spielraum erweitert und die Kompetenz im individualisierten und stilvollen Objektbereich weiter ausgebaut. Die neue Vielseitigkeit in der Gestaltung von Lebensräumen wird geschätzt – auf Kundenseite, wie auch auf Seite des planenden Architekten und des fordernden Bauherrn.

Mit viel Fingerspitzengefühl werden die gewünschten Sondereditionen in den Projekten eingeplant. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Design, Entwicklung und Lichtplanung ist unsere Stärke. Das kompetente Lichtplanungsteam setzt sich mit Herzblut hinter Konzeption, Lichtdesign und Lichtplanung. Alle involvierten Abteilungen befinden sich am gemeinsamen Standort in Safenwil und stehen in regem Austausch. WIr begleiten Sie während der gesamten Projektrealisierung - ob mit Standardleuchten oder Spezialeditionen.

ARVA Draft & Craft Collection

ARVA Draft & Craft Collection

Die ARVA-Linsenpendelleuchte eignet sich vorzüglich für den vielseitigen Einsatz im Wohn-, Hotellerie- und Restaurantbereich. Die schlichte und formschöne Leuchte lässt sich unauffällig in die Architektur einfügen oder besonders inszeniert hervorheben. Mit ihrer runden Form wird sie vor allem in Begegnungszonen eingesetzt und lässt sich besonders gut mit Möbelstücken wie Tischen, Bar- und Empfangstheken, sowie Stühlen und Sesseln kombinieren. Basis für die ARVA Draft & Craft Collection ist die schwarze Linsenpendelleuchte, die mit einer individuellen Blende kombiniert werden kann. Zur Auswahl stehen zwei verschiedenen Ledervarianten, ein helles und ein dunkles Leder sowie die beiden Holzarten Eiche und Schwarznuss. Die Blenden werden so konzipiert, dass Sie vom Kunden nach Bedarf selbst ausgetauscht werden können. Die ARVA Draft & Craft Collection bietet vielseitige Lichtlösungen und spiegelt durch die individuell gewählte Materialisierung der Blenden die persönliche Note ihres Besitzers wider.

Erhältlich ab Juni 2018.

Regionale Kooperationspartner

Hochwertige Lederblenden von Intertime

Hochwertige Lederblenden von Intertime

Die Suche nach einem regionalen Lederverarbeiter zur Umsetzung der Draft & Craft Collection war kurzer Natur. Neben qualitativ anspruchsvoller Verarbeitung spielte die regionale Nähe sowie eine langfristig aufzubauende Partnerschaft eine entscheidende Rolle. Mit viel Handarbeit und Leidenschaft werden die einzelnen Blendenbezüge hergestellt und auf die individuellen Kundenbedürfnisse abgestimmt. Die Firma Intertime, spezialisiert auf hochwertige Ledermöblierung, zeichnet sich durch deckungsgleiche Werte in der Verarbeitung sowie in Bezug auf den Design- und Funktionalitätsanspruch aus und stellte sich daher schnell als passenden Kooperationspartner heraus. Zusammen mit der Entwicklungsleiterin Judith Rehmann wählte Pascal Amacker, Creative Director bei RIBAG, verschiedene Ledermuster, Verarbeitungstechniken und Farbkonzepte aus. Die neue Kollektion mit dekorativem Charakter vervielfältigt den ohnehin schon grossen Einsatzbereich der ARVA als Lichtlösung. Ob in einer Lobby, an einer Bar, in einer Lounge oder im Wohnbereich – in Kombination mit Ledermöbeln entsteht ein stimmiges Gesamtkonzept, das dem Anspruch nach individuellen Lösungen gerecht wird.

Massivholzblenden von Girsberger

Mit der Herstellung der Holzblenden beauftragte RIBAG das Unternehmen Girsberger, das seit 1889 als Möbelhersteller über eine hohe Kompetenz im Bereich der Massivholzverarbeitung verfügt, und diese Tradition nun bereits in der 4. Generation im Familienbesitz fortführt. Neben der Verarbeitung von Massivholz zur Herstellung von Möbeln im Office- und Wohnbereich hat Girsberger seine Kompetenz der präzisen Holzverarbeitung mit der Kollektion «Essentials» auch im kleinformatigen Accessoires-Bereich zum Ausdruck gebracht. Genau diese Präzision wird auch bei der Herstellung der beiden ARVA-Blenden aus den Trendhölzern Schwarznuss und Eiche angewandt. Mit viel Handarbeit werden die Blenden aus Massivholz gefräst und anschliessend im Betrieb veredelt. Die ARVA-Leuchten mit Holzblenden harmonieren besonders gut mit modernem Sichtbeton oder Bauten im Chalet-Stil und lassen sich mit unterschiedlichsten Einrichtungsgegenständen kombinieren. Die individuellen Lösungen von Girsberger vertreten dieselben Designansprüche wie die RIBAG-Leuchten und sind mit ihren schlichten und geradlinigen Ausführungen eine besonders edle Ergänzung für das individuelle Interior Design.

Massivholzblenden von Girsberger

AROA stilvoll erweitert

AROA Stehleuchte

Der neue leuchtende Stab

Die Ende 2017 eingeführte neue Leuchtenfamilie AROA führt die Erfolgsgeschichte des filigranen Lichtstriches und des ­Archetyps von RIBAG konsequent weiter. Als Sortimentserweiterung bringt RIBAG im Juni 2018 eine AROA-Stehleuchte auf den Markt. Zudem wird die mit dem iF Design Award 2018 ausgezeichnete Leuchtenserie mit attraktiven Farberweiterungen und einem praktischen Lochblech-Diffusor ergänzt.

AROA Stehleuchte
AROA Sockel

AROA hat schon als Pendel- und Anbauleuchte mit ihrer filigranen Erscheinung überzeugt. Als Stehleuchte bringt sie ihre Wirkung perfekt zur Geltung und kann für unterschiedlichste Beleuchtungsaufgaben flexibel eingesetzt werden: «Durch einfache Drehung der Leuchte gestalten sich spannende Lichtinszenierungen», erklärt Pascal Amacker, Creative Director bei RIBAG und ergänzt: «Gegen die Wand gerichtet wird der Raum mit sanftem indirektem Licht aufgehellt, mit direktstrahlendem Licht werden stimmungsvolle Akzente erzielt.»

Getragen wird die neue Stehleuchte von einem zylindrischen Sockel mit hochwertiger Eloxalmaterialisierung. Das Profil läuft additiv zum schlanken Sockel, welcher in derselben klaren Formensprache gehalten ist wie die Leuchte selbst. «Um das Erscheinungsbild schlicht zu halten, integrierten wir das Betriebsgerät im Sockel. Die Standfestigkeit überzeugt und das nicht verwendete Kabel kann im Sockel eingerollt werden», führt Pascal Amacker das Design weiter aus. Die formschöne Stehleuchte ist dimmbar und wird über einen komfortablen Taster bedient.

Der neue «leuchtende Stab» ist die ideale Lösung für abwechslungsreiche Lichtakzente: Ob einzeln im privaten Wohnbereich neben einem schönen Sessel oder als Gruppe in einem Empfangsbereich oder einer Hotellobby – der schlichten und formschönen AROA-Stehleuchte sind keine Grenzen gesetzt.

Edler Chrom-Look und Sonderedition in Goldbraun

Die Standard-Farbe der AROA – Aluminium matt eloxiert – bekommt Zuwachs: Die neue Farberweiterung im Chrom-Look sowie eine Sonderedition in Goldbraun. Mit den zusätzlichen Materialisierungen eröffnet RIBAG neue Platzierungs- und Kombinationsmöglichkeiten im privaten Wohnbereich wie auch im anspruchsvollen Objektbereich. Die Farberweiterung im Chrom-Look ist mit nahezu allem kombinierbar. Der eher kühle Farbton eignet sich besonders für den Einsatz im Badezimmer, an Spiegeln oder in Kombination mit verchromten Möbeln. Die Sonderedition in Aluminium goldbraun eloxiert besticht mit ihrem warmen Erdton. Der zurückhaltende und sinnliche Farbton bewegt sich zwischen Gold und Braun und vereint Kontrast und Sinnlichkeit. Optimal kombinieren lässt er sich mit einem Interior Design aus Holz und Leder – in jeglichen Lebensräumen. Die AROA-Profile werden in Venedig veredelt und bei RIBAG in Safenwil von Hand zusammengebaut.

Edler Chrom-Look und Sonderedition in Goldbraun

Optimale Lichtverhältnisse dank neuem Lochblechdiffusor

AROA Lochblech

Wie oft wünscht man sich ein einfaches Zubehör zur Entblendung einer Leuchte, wenn das Licht mal etwas feiner und sanfter sein soll? Abgeleitet von den bekannten und beliebten Lochblech-Diffusoren von TRAPEZ und SPINA wird ein formähnlicher Lochblech-Diffusor für AROA realisiert. Mit werkzeugloser Montage wird das Lochblech formschlüssig an den Diffusor aufgeklippt und lässt sich genau so einfach wieder entfernen. Dies schafft eine sehr einfache Möglichkeit, nachträglich die Lichtverteilung und die Lichtintensität zu regulieren. Der Lochblech-Diffusor entblendet das nach unten gerichtete Licht wirkungsvoll. Er ist in den Farben Aluminium matt eloxiert, im Chrom-Look sowie in der Sonderedition Goldbraun erhältlich und kann an allen AROA-Leuchtenvarianten befestigt werden.

Die neue AROA-Stehleuchte, die Farberweiterungen sowie der Lochblechdiffusor sind ab Juni 2018 erhältlich.